Einfach zum Wohlfühlen und Freude haben

Mit dem Urlaub in Büsum erwartet Sie ein facettenreiches Ambiente, in dem sich die grüne Natur, Küstenlandschaft und Stadt-Flair abwechseln. Der Küstenort ist ein ideales Reiseziel für Jung und Alt, Familien sowie Aktivurlauber und Ruhesuchende, die dem Alltag entfliehen möchten. Entdecken in der für Sie besten Jahreszeit das umfangreiche Angebot an Ferienunterkünften und eine Umgebung, die zur Erholung einlädt. 

Lage 

Büsum ist an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste zwischen Brunsbüttel und Sankt Peter-Ording direkt am Wattenmeer im Nationalgebiet gelegen. Einst noch eine Insel, ist der Küstenort heute Teil der Meldorfer Bucht, die Helgoland vorgelagert ist. Das anerkannte, moderne Seebad zählt zum Kreis Dithmarschen und ist 31 Kilometer Luftlinie und 327 Kilometer Straßenweg von Cuxhaven entfernt. In rund 100 Kilometer Entfernung liegt Hamburg. 

Kurzer Überblick über den Ort

Der Hafen von Büsum an der Nordsee

Der Hafen von Büsum an der Nordsee Foto: arjane on Pixabay

Das Seebad umfasst eine Größe von 8.27 Quadratkilometer, auf denen knapp 5.000 Einheimische leben. Es gibt Badestrände, auch extra für Hundehalter, sowie einen FKK-Strand im Ortsteil Stinteck. Das Angebot an Gastronomie ist umfangreich und vielseitig. Von der Weinbar, über das Steakhaus und Fischrestaurant bis hin zum à la Carte-Ambiente bietet der Küstenort für jeden Geschmack das Passende. 

Gleich, wo Sie in Ihrem Urlaub in Büsum übernachten, Sie erreichen nahezu jedes Ziel im Ort bequem zu Fuß. Im Stadtkern finden Sie eine Fußgängerzone, die zum Shoppen und Verweilen in einer der zahlreichen Cafés, Eisdielen und Snackbars einlädt. Im Westen des Nordseeheilbades befindet sich das Hafengebiet, wo Sie das quirlige Hafentreiben und der frischeste Fisch erwarten. 

Erreichbarkeit und Anreise nach Büsum

Der Küstenort ist ideal gelegen, um ihn auf verschiedene Weisen zu erreichen. Mit dem PKW gelangen Sie über Hamburg durch den Elbtunnel nach Heide, wo Sie in Heide-West auf die Bundesstraße 203 abfahren, die Sie direkt nach Büsum führt.

Bevorzugen Sie das Reisen mit der Bahn, eignet sich der Hamburger Bahnhof als ideale Anschlussstelle für die Direktfahrt nach Büsum. Normalerweise fahren die Züge aus Hamburg jede Stunde und erreichen den Küstenort in weniger als einer halben Stunde. 

Etwas länger dauert die Anfahrt von Hamburg nach Büsum mit dem Fernbus. Hier sollten Sie mit einer Anreisedauer von ungefähr zwei Stunden rechnen. Das Busticket gibt es bereits unter 10 Euro. 

Büsum kann auch angeflogen werden. Der Büsumer Flugplatz erteilt Landeerlaubnis aber lediglich für kleine Maschinen bis zu 5.7 Tonnen Gesamtgewicht. 

Eine direkte Anfahrt mit der Fähre von Cuxhaven gibt es nicht. Aber Sie können eine Fähre wählen, die über Helgoland führt und von dort Büsum ansteuert. Dies ist mit einer Reisedauer von etwa 5.5 Stunden die zeitaufwendigste Anreisemöglichkeit, aber auch die erlebnisreichste. 

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Büsum? 

Büsum bietet das ganze Jahr ein gesundes Seeklima, wenngleich raue Winde zwischen Spätherbst und Frühjahr ziehen, so genießen in diesem Zeitraum einige Urlauber die ruhigere Jahreszeit mit ausgiebigen Spaziergängen am Strand, die Gemütlichkeit am knisternden Kamin bei einem Glas Wein und erkundet die Angebote vom Thermen-Erlebnisbad bis hin zu kulturellen Veranstaltungen. 

Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 8.3 Grad Celsius. Während der Sommermonate erhöht sich diese auf angenehme 16 bis 21 Grad Celsius, wobei der Juli in der Regel der wärmste Monat des Jahres ist. Die Wassertemperatur erreicht an die 21 Grad Celsius. Laut Statistik weist der August die häufigsten Regentage auf. Wer sich viele Sonnentage wünscht, sollte im Mai oder Juni nach Büsum reisen. Am kältesten zeigt sich der Februar mit durchschnittlichen 0.3 Grad Celsius, aber ist gleichzeitig auch der niederschlagsärmste Monat. 

Wo ist es auf Büsum am Schönsten?

Als schönster Bereich von Büsum gilt der Fischereihafen im typischen Fischer-Flair, wo es bei einem Eis oder kühlen Bier viel zu beobachten gibt. Hier kommen täglich die Fischkutter von ihren Fängen zurück und gleichzeitig sorgt die dort anlegende Tourismusschifffahrt für ein reges Treiben. 

Auch die Perlebucht ist ein schöner Fleck Erde, wo Sie einen Sandstrand vorfinden, der vor allem für Familien mit Kindern geeignet ist. 

Welche Freizeitaktivitäten kann man in Büsum erleben?

Strand von Büsum

Strand von Büsum Foto: Annette2018 on Pixabay

Vor allem Wassersportler kommen in ihrem Urlaub in Büsum ganz auf Ihre Kosten. Das Angebot an Wassersportarten bietet ein breites Spektrum, das sich weit über Kite- und Windsurfen sowie Stand-Up Paddling erstreckt. 

Ein echtes Highlight bieten die Wattwanderungen, bei denen Sie der Natur ganz Nahe sein und mit ein wenig Glück wahre Schätze finden können. Besonders sind auch organisierte Wattwanderungen, bei denen Sie von der Kurkapelle begleitet werden.

Oder erleben Sie ein Stückchen Freiheit auf dem Rücken eines Pferdes, wenn Sie entlang der Nordsee oder durch die Felder reiten und sich dabei die Meeresluft um die Nase wehen lassen. Wen das Reiten nicht anspricht oder noch mehr unternehmen möchte, kann ausgiebige Fahrradtouren durch die Natur unternehmen. 

Für Jung und Alt werden zudem zahlreiche Ausflüge auf dem Boot oder Kutter angeboten. Schauen Sie zu, wie der Krabbenfang funktioniert oder seien Sie bei dem nächsten Matjes-Fang dabei.

Für die ultimative Erholung sorgen Wellness-Angebote vom Saunieren bis hin zu unterschiedlichsten Spa-Anwendungen. 

Wenn Sie sich für historische Schiffe und ihre Restauration interessieren, sollten Sie einen Besuch im Museumshafen nicht versäumen.

Welche Events und Veranstaltungen sind in Büsum empfehlenswert?

Kulturelles und Historisches

Im Museum am Meer finden jedes Jahr zahlreiche interessante Veranstaltungen und Ausstellungen statt, die ein umfangreiches Interesse erlangen. Sturmfluten in Büsum, Leben im Extremen und Helgoland-Vorträge sind nur einige Beispiele, die für dieses Jahr geplant sind. 

Auch das Freizeit- und Informationszentrum „Watt’n Hus“ bietet interessante Veranstaltungen, wie beispielsweise Büsum – einst und jetzt, Projekt Wasserkante und Sehenswertes rund um Schleswig Holstein.

Lichtspiele und Musik

Eine Attraktion ist das Büsumer Meeresleuchten, das jedes Jahr meist im Juli am Büsumer Hauptstrand stattfindet und Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie zu dem Zeitpunkt Ihren Urlaub in Büsum verbringen. Hierbei wird der Sonnenuntergang von musikalischem Hintergrund begleitet. 

Im Oktober treffen sich Einheimische, Urlauber und Besucher aus der Umgebung zur Lichterwoche. Für die Dauer von einer Woche werden faszinierende Lichtakzente und Farbspiele vom Rahthauspark bis hin zum Leuchtturm gesetzt. Diese sorgen für ein malerisches Flair bis weit in die Nacht hinein. Laternen und Windlichter können Kinder dafür selber basteln. Dafür werden spezielle Kreativ-Workshops in Büsum angeboten. 

Kutterregatta

Ebenfalls im Herbst stehen die Kutterregatta-Tage an. Dann ist es Zeit für die Kuttereigner, Ihre Boote und Schiffe zu schmücken und sich mit anderen auf See zu messen. An diesen Tagen gehört viel Live-Musik zum Stadt- beziehungsweise Hafenbild.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Büsum?

  1. Büsumer Leuchtturm
    Der Büsumer Leuchtturm stammt aus dem Jahre 1912 und ist bis heute noch voll funktionsfähig. Er zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Nordseeregion. 
  2. Museumshafen
    Ein echter Anziehungspunkt nicht nur für Urlauber bietet der Museumshafen, der das klassische Fischerei-Ambiente verstreut.
  3. Neocorus-Denkmal
    Lebensgroß und in Bronze präsentiert sich die Neocorus-Statue. Sie befindet sich auf dem Gelände der St. Clemens Kirche in Büsum. Dabei handelt es sich um den ersten Chronisten in Dithmarschen, der von 1555 bis 1638 lebte und Pastor in Büsum war. 

Was sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern auf Büsum?

  1. Ponyreiten und Streichelzoo
    In Richtung St. Peter-Ording ist der Westküstenpark gelegen, wo Kindern das Ponyreiten angeboten wird. Ein Streichelzoogehege rundet das Angebot ab.
  2. Erlebnispark für das nasse Vergnügen
    Mit dem Erlebnisbad „Piraten Meer“ werden Sie Ihre Kinder zum Strahlen bringen. Das Bad mit Innen- und Außenschwimmbad ist von Mai bis September geöffnet und bietet viel Spaß für die ganze Familie. Lassen Sie Ihre Kinder auf den lange Wasserrutschen erkunden und genießen Sie währenddessen die Whirlpools mit Blick auf das Meer, sonnen sich auf der Lounge-Sonnenterrasse oder entspannen Sie in der Panoramasauna mit Aussicht auf das Wattenmeer-Kulturerbe. 
  3. Perlebucht perfekt für Familien
    Die Familienlagune Perlebucht ist ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Hier ist die Nordsee am Strand stark abgeflacht, sodass selbst die Kleinsten sicher stehen. Eine Rutsche, die bis ins Meer hineinläuft ist bei den Kindern ein besonderes Erlebnis. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Lokalitäten in naher Umgebung. 

Beliebte regionale Gerichte in Büsum?

Mehlbeutel oder auch Mehlbüdel genannt, Kohlpudding, Fliederbeersuppe, rode Grütt, Matjesfilet nach Hausfrauenart und Swartsuur sind traditionelle Spezialitäten der Dithmarschen Region, die Sie unbedingt probieren sollten. Marinierter Lachs, Schellfisch-Koteletts und Büsumer Krabben sind fast Pflicht auf jedem Speiseplan. Aber auch Sylter Austern sind in Büsum sehr beliebt. Diese typischen, traditionellen Delikattessen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Welche Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich in Büsum an?

Wenn Sie einen Aufenthalt in Büsum planen, lohnt es sich natürlich hier ein paar Tage zu verbringen. Idealerweise übernachten Sie dafür vor Ort. Hier bieten sich mehrere Möglichkeiten an.

Ferienwohnung 

Zahlreiche Ferienwohnungen stehen in Büsum zur Auswahl. Ob mit oder ohne Hund, ob mit Kindern, in einer Gruppe oder als Einzelperson, sie sind in jeder Kategorie, Ausstattung und Größe buchbar. Mit einer voll eingerichteten Ferienwohnung bleiben Sie unabhängig und bestimmen selbst, wann sie was essen möchten. Sie sind über ganz Büsum verteilt zu mieten, sodass Sie am ruhigen Stadtrand ebenso in ihrem Urlaub übernachten können, wie nahe am Geschehen der lebendigen Stadt oder für das echte Nordsee-Flair in Meeresnähe ziehen können. 

Hotel

Büsum hat eine relativ hohe Anzahl an Hotelbetten anzubieten. Die Standards erstrecken sich von der günstigen Klasse bis hin zum Exklusiv-Hotel. Überwiegend ist mindestens Frühstück in Ihrer Buchung enthalten. Somit brauchen Sie sich morgens nicht auf den Weg nach einer Frühstücksmöglichkeit zu machen und müssen sich auch nicht um Einkäufe kümmern. 

Camping / Wohnmobil

Büsum verfügt über zwei Campingplätze und einen Wohnmobilstellplatz. Neben gleichgesinnten Campingliebhabern erwarten Sie schicke und vor allem sichere Anlagen, die hohen Sauberkeitsstandards entsprechen und nur wenige Meter vom Meer entfernt liegen. 

Fazit

Ein Urlaub in Büsum hält für Sie und Ihre Familie viel Unterhaltung und Aktivitäten bereit, die Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen und erholsamen Erlebnis werden lassen. Wer Ruhe sucht, findet sie hier ebenso wie Feierstimmung. Komfortable Ferienwohnungen, günstige Hotelzimmer und moderne Camping- und Wohnmobil-Stellplätze ergänzen das perfekte Urlaubsfeeling und lassen Sie aus Ihrem Urlaub in Büsum gut erholt wieder die Heimfahrt antreten.

Bildquelle Titelbild:

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in der Kategorie:Deutschland